Robert K.

Der Zeitraum dieses Interviews ist abgelaufen.

Wenn Du das Interview ansehen möchtest, kannst du eines unserer Kongresspakete kaufen.

Sichere dir Dein Project Fovea Kongresspaket

Robert K.

Handwerker

Robert ist mit seinen Eltern schon vor 13 Jahren nach Schweden gezogen und lebt mittlerweile mit Frau und Kind in einem Mehrgenerationen-Haushalt in Südschweden. Neben ihrem normalen Job haben sie sich eine Käserei aufgebaut. Der Ziegenkäse ist mittlerweile eine weitere Einnahmequelle und macht die Familie immer unabhängiger. Neben der klaren Sicht auf die Maßnahmen im fernen Deutschland, zeigt dieses Interview auch eine sehr kritische Meinung der alten Heimat gegenüber. Robert erzählt auch über die Zeit, als sein Kind zu Corona Zeiten im Krankenhaus war und sie in einem Ronald McDonald Haus untergebracht waren, das in Schweden Kinderhotels betreibt. Es zeigt aber auch, wie sich Marken, die ungesunde Ernährung an kleine Kinder verkaufen, über die Marktmacht in das Gesundheitssystem integrieren.

Unterstütze uns mit einer Spende

Konto

Kontoinhaber: Kai Stuht
IBAN: DE89430609671109046000
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Freiwillige Zuwendung

PayPal

Patreon

Bitcoin

bc1qjju0tuv006uhh9m209h5xr5y6qm2rjh54zuhgk

Leave a Comment