Dennis U.

Der Zeitraum dieses Interviews ist abgelaufen.

Wenn Du das Interview ansehen möchtest, kannst du eines unserer Kongresspakete kaufen.

Sichere dir Dein Project Fovea Kongresspaket

Dennis U.

Handwerker

Dennis lebt mit seiner Freundin Meike in einer Holzhütte in Schweden und arbeitet als Hundeschlittenführer. Es ist auch eine Flucht vor dem Shutdown in Deutschland, seine größte Angst war, dass er nicht mehr nach Schweden kommt. Ein Gefühl der staatlichen Bevormundung.
Als Handwerker und Zimmermann beschreibt Dennis, wie auf der Baustelle in Deutschland keinerlei Maßnahmen befolgt wurden und es auch technisch und logistisch gar nicht möglich war.
Er war extrem erleichtert, als er die Freiheit in Schweden wieder spürte und die unnötigen Repressalien in Deutschland erkannte.

Unterstütze uns mit einer Spende

Konto

Kontoinhaber: Kai Stuht
IBAN: DE89430609671109046000
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Freiwillige Zuwendung

PayPal

Patreon

Bitcoin

bc1qjju0tuv006uhh9m209h5xr5y6qm2rjh54zuhgk

This post has 1 Comment

  1. Sabine on 6. April 2022 at 2:17 Antworten

    Das Interview fand ich klasse, aber die ständigen Querelen der Hunde im Hintergrund haben mich richtig genervt!

Leave a Comment