Christoph Gröver

Der Zeitraum dieses Interviews ist abgelaufen.

Wenn Du das Interview ansehen möchtest, kannst du eines unserer Kongresspakete kaufen.

Sichere dir Dein Project Fovea Kongresspaket

Christoph Gröver

Privatier

Christoph ist Privatier und vor dem Corona-Wahnsinn aus Deutschland mit Freunden geflüchtet. Das Interview zeigt auch, dass finanzielle Unabhängigkeit nicht vor politischer Corona-Willkür schützt. Christophs Beispiel zeigt auf, wie ein großer Teil der Gesellschaft spürt, dass dieses politische System nicht nur korrupt ist und seine Bürger belügt, sondern auch willkürliche Maßnahmen gegen seine Bürger verhängt. Der Profit des Raubtierkapitalismus ging bisher hauptsächlich gegen Menschen in der Dritten Welt. Mit dieser Corona-Gesundheitskrise geht das Pharma-Business das erste Mal gegen die gesamte Weltbevölkerung vor, um ihre Ideologien und ihre unglaublichen Kapitalgewinne durchzusetzen. Kein Mensch, egal wie reich er ist, kann dieser Korruption und dem Angriff auf die Menschlichkeit entgehen.

Unterstütze uns mit einer Spende

Konto

Kontoinhaber: Kai Stuht
IBAN: DE89430609671109046000
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Freiwillige Zuwendung

PayPal

Patreon

Bitcoin

bc1qjju0tuv006uhh9m209h5xr5y6qm2rjh54zuhgk

Leave a Comment